Der Sunny Cars Experten-Tipp zur Tankregelung

"Bei meinem Urlaub auf Mallorca erlebte ich eine unangenehme Überraschung – mir wurden bei der Übernahme des Mietwagens fast 70 Euro zusätzlich für das Benzin und Gebühren für die Betankung berechnet. Ich hatte angeblich eine entsprechende „Voll – Leer“ Tankregelung gebucht. Auf was muss ich zukünftig achten, damit mir dies nicht mehr passiert?"

Kai Sannwald, Inhaber und Geschäftsführer von Sunny Cars:

Generell ist im Ferienmietwagensektor festzustellen, dass die eingeschlossenen Leistungen von einzelnen Anbietern immer stärker reduziert werden, um den Mietwagen zum möglichst günstigen Preis auf den Markt zu bringen.

Dadurch kommt es nicht selten zu versteckten Zusatzkosten, und die Tankregelung ist hierfür das beste Beispiel. Denn hier werden Mietwagen-Kunden an beliebten Urlaubszielen wie Spanien verstärkt ausgetrickst. Wir verfolgen in mehreren Zielgebieten – vor allem Spanien, Portugal und Italien-, dass Mietwagen derzeit häufig mit der Tankregelung Full-Empty angeboten werden.

Diese Regelung bedeutet, dass das Fahrzeug mit vollem Tank übergeben und mit leerem Tank zurückgegeben wird. Dabei ist die erste Tankfüllung jedoch nicht im Mietpreis enthalten, sie wird bei der Fahrzeugübernahme in Rechnung gestellt. Auch zusätzliche Service-Gebühren für die die Betankung können anfallen. Somit lässt der Urlauber bei dieser Tankregelung definitiv zusätzliches Geld am Urlaubsziel. Gleichzeitig setzen die lokalen Mietwagen-Anbieter darauf, dass die Ferienautos am Ende des Urlaubs noch mit einer Rest-Tankfüllung abgegeben werden – wobei keine Erstattung des Restbenzins erfolgt. Kaum ein Urlauber wird es jedoch schaffen, sein Fahrzeug wirklich nahezu komplett ohne Benzin abzugeben. 

Reisende sollten daher bei der Reservierung des Ferienautos nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die darin integrierten Serviceleistungen und die Tankregelung  achten. Die fairste Lösung ist die sogenannte „Full/Full“ Option, bei der die Mietwagen-Kunden ein vollgetanktes Ferienauto erhalten, und es ebenfalls vollgetankt zurückgeben. Eine weitere Option ist die „Full paid“ Variante, bei der die erste Tankfüllung im Mietpreis inklusive ist. Bei der Versicherung für den Mietwagen ist es wichtig, Angebote ohne Selbstbeteiligung sowie mit einer hohen Haftpflichtversicherung zu buchen.

Über Sunny Cars

Das inhabergeführte Unternehmen Sunny Cars bietet seinen Kunden bereits seit 25 Jahren weltweit Mietwagen an mehr als 8.000 Urlaubsorten in über 120 Ländern an. Dabei arbeitet die Sunny Cars GmbH ausschließlich mit Vertragspartnern zusammen, die ihren hohen Qualitäts- und Servicestandard entsprechen. Mietautos von Sunny Cars stehen für ungetrübte Urlaubsstimmung ohne Preisaufschläge: Die wichtigsten Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein sorgloses Fahrvergnügen.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?

Mareen Lipkow

Director of Marketing DACH
E-Mail +49 (0) 89 82 99 33 85 +49 (0) 89 82 99 33 85