Griechenland Reisevorbereitung

Reisetipps

Griechenland

Reisevorbereitung

Das Griechenland Wetter & Klima laden dazu ein, die schönsten Tage im Jahr dort zu verbringen. Erfahren Sie, wann die Griechenland Temperaturen am besten für einen Griechenland Urlaub sind und worauf Sie sich noch freuen dürfen.

Griechenland Einreise

Für Bürger der EU und der Schweiz reichen für die Griechenland Einreise Personalausweis / Identitätskarte. Über evtl. abweichende Bestimmungen für die Griechenland Einreise für Bürger anderer Staaten erteilen die Botschaften und Konsulate Griechenlands Auskunft, sowie die Vertretungen der Nationalen Griechischen Tourismus-Organisation (EOT), in deutschsprachigen Ländern: Griechische Zentrale für Fremdenverkehr.

Einreise Griechenland mit dem Flugzeug

Athen, Thessaloniki und Kavála werden im Liniendienst zum griechischen Festland vom Ausland bedient. Charterflüge werden angeboten nach Athen, Thessaloniki, Kavála, Préveza, Patras (Araxos), Kalamáta, Vólos, Korfu und Skiáthos.

Einreise Griechenland mit dem Auto

Die Anreise mit dem Auto über Ex-Jugoslawien ist teuer und zeitaufwändig; Auskunft über die aktuelle Situation geben die Automobilclubs.

Griechenland mit dem Schiff entdecken

Einreise Griechenland mit dem Schiff

Aus Italien werden die Fährhäfen Igoumenítsa, Korfu, Kefaloniá und Pátras angelaufen. Igoumenítsa und Pátras sind mit zahlreichen italienischen Häfen durch Dutzende Fährschiffe verbunden. Die bedeutendsten Abfahrthäfen in Italien sind Ancona, Bari und Brindisi. Auf allen Strecken gibt es die verschiedensten Unterkunftskategorien von der Deckpassage bis zur Luxuskabine. Auf manchen Schiffen können Wohnmobilisten in ihren Fahrzeugen nächtigen. Die Fahrzeit beträgt von Ancona nach Igoumenitsa 16 Std. (nach Patras 19-22 Std.) und von Bari nach Igoumenitsa 9-12 Std. (Patras 15 1/2 Std.).

Einreise Griechenland mit der Bahn

Die Bahnfahrt nach Thessaloniki und Athen führt über Wien und Belgrad. Die Fahrzeit von München bis Thessaloniki beträgt 33-37 Stunden.

Griechenland Währung

Beträge jeder Währung in bar oder in Reiseschecks können in beliebiger Höhe eingeführt werden. Griechenlands Währung ist seit 1.1.2002 der Euro, der die Drachme am als Landeswährung ersetzt (der Eurocent heißt dort lepto). Bargeld kann man mit EC- /Maestro-Karte oder Kreditkarte plus PIN (Geheimnummer) an Geldautomaten der Banken ziehen.

Griechenland Klima und Temperaturen

Warme, trockene Witterung im Sommerhalbjahr und feuchte, milde Winter kennzeichnen Griechenlands Klima, das als „subtropisches Winterregenklima“ bezeichnet werden kann. Zum Griechenland Wetter: Von Mai, manchmal schon von April an, fällt im Süden und in der Mitte des Festlands bis zum September kaum Niederschlag. Kurzen, aber heftigen Regenperioden am Sommerende folgt in Griechenland, oft genug bis nach der Jahreswende, eine Periode mit stabilem Wetter, die man in Mitteleuropa als spätsommerlich bezeichnen würde. Starke Winterregen in den Monaten Januar/Februar gehen im gebirgigen Inneren als Schnee nieder. Der Frühling zieht – von Süden her und vom Meer bergauf – ab März/April in Etappen in Griechenland ein. Der Mai und der schon sommerliche Juni sind die schönste Reisezeit. Die Griechenland Temperatur des Meeres bewegt sich nur langsam von 17-19 °C im Mai bis zu 24-27 °C im August und bleibt badefreundlich bis Oktober. Die Griechenland Temperaturen der Luft im Juli/August schwanken tags gewöhnlich zwischen 25 und 32 Grad und bleiben dann meist auch nachts relativ hoch. Die Besichtigung antiker Stätten ist im Hochsommer zwischen 10 und 17 Uhr wegen der Hitze recht anstrengend; die zugehörigen Museen sind jedoch meist klimatisiert.

Bekleidung

Das Griechenland Wetter ist im Frühling und Herbst launisch: Man sollte man sich auf Wechselfälle zwischen Sonnenhitze und Regentagen einstellen. Im Juli und August braucht nur luftige Bekleidung im Gepäck zu sein: Shorts, Baumwollshirts und Sonnenhut sind die nützlichsten Kleidungsstücke für beide Geschlechter. Lange Hose bzw. Rock oder Kleid werden beim Besuch von Kirchen und Klöstern benötigt und können auch bei Stadtbesuchen nicht schaden. Ein leichter Pullover leistet stets gute Dienste. Wer in Griechenland wandern will, sollte solide Schuhe mitnehmen und feste Hosen zum Schutz gegen Dornen und Gestrüpp. Für Kiesstrände und seeigelverdächtige Küstenabschnitte empfehlen sich Badeschuhe.

Griechenland entdecken

Zollbestimmungen Griechenland

Im privaten Reiseverkehr sehen die Zollbestimmungen Griechenland vor, dass innerhalb der EU Waren zum eigenen Verbrauch unbegrenzt mitgeführt werden dürfen – mit Ausnahme von Genussmitteln, für die folgende Richtmengen gelten: 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren, 1 kg Tabak, 10 l Spirituosen, 20 l andere alkoholische Getränke mit höchstens 22 % Alkohol, 90 l Wein (davon max. 60 l Schaumwein), 110 l Bier. Reisende aus Nicht-EU-Ländern dürfen gemäß der Zollbestimmungen Griechenland bis zu 10 kg Lebensmittel und alkoholfreie Getränke, 200 Zigaretten oder 250 g Tabak, 1 Liter Spirituosen oder 2 Liter Wein einführen. Dieselben Mengenbeschränkungen gelten bei Waren aus Duty-free-Shops (Flughäfen/Fähren) eines Nicht-EU-Landes, die nach Griechenland eingeführt werden bzw. bei Waren aus griechischen Duty-free-Shops, die in Nicht-EU-Länder importiert werden. Reisenden, die sich innerhalb der EU-Freihandelszone bewegen, z. B. beim Direktflug Deutschland-Griechenland, ist steuerfreier Einkauf schon seit 1999 nicht mehr möglich. Bei der Ausreise ist das strikte, mit hohen Strafen belegte Ausfuhrverbot gemäß der Zollbestimmungen Griechenlands von alten Ikonen und antiken Fundgegenständen zu beachten!

Gesundheitsvorsorge

Besondere Vorsorge vor Reiseantritt und Vorsichtsmaßnahmen im Land – bei der Ernährung – sind nicht nötig. Im Krankheitsfall ist man in Athen am besten bedient, die Qualität ärztlicher Versorgung vor allem im Bereich der Apparate- und Notfallmedizin sinkt in der Provinz rapide. Im Hauptort jedes Distrikts findet man ein staatliches Gesundheitszentrum, jede Bezirks-Hauptstadt besitzt ein Krankenhaus. Apotheken gibt es hinab bis zu großen Marktdörfern in großer Zahl, doch verlangt ihr Betrieb keine pharmazeutischen Fachkenntnisse. Viele internationale Standard-Arzneimittel sind in Griechenland günstig erhältlich.

Botschaften

In Athen:

Deutschland

Od. Karóli & Dimitríou 3
Tel.: 21072 85111

Österreich

Vas. Sofias 4
Tel.: 21072 57270

Schweiz

Od. Iasíou 2
Tel.: 21072 30364

In Thessaloniki:

Deutschland

Leof. Meg. Aléxandrou 33
Tel.: 23102 51120

Österreich

Mitropoléos 37
Tel.: 23104 78300

Schweiz

Leofóros Níkis 47
Tel.: 23102 82214

In Patras:

Deutschland

Od. Mesónos 98
Tel.: 26102 21943

Österreich

Od. Pantanássi 50
Tel.: 26102 71447

Schweiz

Odós Ermoú 15
Tel.: 26102 77688

Deutsche Konsulate

Vólos

Odós Konstánta 154
Tel.: 24210 35988

Igoumenítsa

Odós Ágion Apóstolon 7-9
Tel.: 26650 25355

Komotiní

Komotiní-Xánthi
Tel.: 25310 25035

Weitere Reisetipps
Weitere Reisetipps - Teaserbild
Weitere Reiseinformationen für Ihren Griechenland Urlaub entdecken oder gleich einen günstigen Mietwagen buchen.

*Sunny Cars übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. © Nelles Verlag GmbH

** Sie wünschen für Ihren Mietwagen Zubehör wie beispielsweise einen Kindersitz oder ein GPS? Meist können wir diese Extras gegen Gebühr für Sie arrangieren. Auf die jeweils anfallenden Kosten weisen wir Sie innerhalb des Buchungsvorgangs hin. Manchmal ist eine Buchung des Zubehörs online nicht möglich. Eine Online-Buchung der Hotelzustellung, eines Grenzübertritts, der Herab- oder Heraufsetzung des Mindest- bzw. Höchstalters, der Übernahme und Rückgabe des Mietwagens außerhalb der Bürozeiten oder die Buchung eines Zusatzfahrers ist derzeit nicht möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte unter +49 (0)89 / 82 99 33 900 an unsere Reservierungsabteilung. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Warum Sunny Cars?
Video - Warum Sunny Cars?

Sie wollen Ihren nächsten Urlaub rundum sorglos genießen? Wie Sunny Cars das möglich macht, sehen Sie in unserem Erklärungsvideo.

Aktion - günstig Mietwagen anmieten

Alles inklusive, alles drin.

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko- und KFZ-Diebstahlschutz auch mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung für Schäden an Glas, Dach, Reifen und Unterboden, sowie die Erstattung der Unfallbearbeitungsgebühr
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von min. 7,5 Mio. €
  • Alle lokalen Steuern
  • Flughafengebühren
  • Die Änderung Ihrer Reservierung ist vor Anmietung jederzeit kostenfrei möglich

Jetzt einen günstigen Mietwagen bei Sunny Cars buchen.

Mietwagen buchen
Mietwagen buchen

Jetzt einen günstigen Mietwagen bei Sunny Cars buchen und Urlaub genießen!

Bezahlen Sie bequem mit

Visa, MasterCard und American Express

oder per Bankeinzug.

Wichtiger Hinweis zur Tankregelung

Achten Sie bei einer Miet­wagen­buchung immer auf die Tank­regelung. Sunny Cars empfiehlt die Mietwagen­buchung mit der Tank­regelung Rückgabe wie Übernahme (vielerorts bedeutet das: Voll/voll).

Kontakt
Kundenservice

Telefon: 089 / 82 99 33 900
Mo - Fr: 9.00 - 20.00 Uhr
Sa + So: 10.00 - 18.00 Uhr
Feiertag: 10.00 - 18.00 Uhr