Mallorca Urlaub

Reisetipps

Mallorca

Reisen auf Mallorca

Auf Mallorca gibt es jede Menge zu entdecken. Wer hier nur am Strand bleibt, verpasst das Beste. Ob mit dem Bus, der Eisenbahn, dem Schiff, dem Fahrrad oder dem Leihwagen Mallorca entdecken. Hier erfahren Sie, wie Sie sich auf Mallorca am besten fortbewegen.

Bus Mallorca:

Mallorca besitzt ein ziemlich dichtes Busnetz, wobei Palma der Dreh- und Angelpunkt ist. Vor allem die Strandorte nahe der Metropole werden in der Saison in recht kurzen Zeittakten angefahren. Schwierigkeiten mit dem Bus auf Mallorca kann es jedoch bei Verbindungen zwischen zweitrangigen Orten geben. Fahrpläne der Inselbusse gibt es in Touristeninformationsbüros, Hotels oder unter http://tib.caib.es. Vor allem in den Sommermonaten muss man wegen des starken Verkehrs mit Verspätungen rechnen. In dieser Zeit ist auf Mallorca der Bus oft überfüllt. Palmas zentraler Busbahnhof befindet sich unterirdisch in der Estació Intermodal an der Plaça Espanya.

Mallorca Eisenbahn

Eisenbahn Mallorca:

Ebenfalls an der Plaça d’Espanya starten zwei sehr verschiedene Eisenbahnen auf Mallorca. Der historische „Rote Blitz“ verkehrt von einem Jugendstilbahnhof aus mehrmals täglich zwischen Palma und Sóller. Von Sóller kann man mit der pittoresken Straßenbahn weiter nach Port de Sóller gelangen. Die Fahrt durch das Tramuntana-Gebirge über viele Brücken und durch 13 Tunnel ist kurzweilig. Sogar ein Fotostopp ist eingeschlossen. Infos: Tel. 902 364711, www.trendesoller.com. Vom unterirdischen Bahnhof nebenan, der Estació Intermodal, verkehren moderne Züge der TIB Eisenbahn auf Mallorca ca. halbstündlich nach Inca und von dort jeweils stündlich weiter nach Sa Pobla und Manacor. Infos: Tel. 971 177777, http://tib.caib.es.

Mallorca Leihwagen

Leihwagen Mallorca:

Auf Mallorca empfiehlt sich ein Mietwagen als Fortbewegungsmittel. Mehr als 20.000 Leihwagen stehen bei den Autovermietungen Mallorcas zur Verfügung. Einen Leihwagen Mallorca erhält man bereits am Flughafen von Palma und in der Nähe großer Hotels. Am besten Sie buchen Ihren Leihwagen bereits von Deutschland aus zu einem festen Betrag. Ein Alles-inklusive-Angebot schützt Sie vor Überraschungen: Unbegrenzte Kilometer, alle wichtigen Versicherungen (Vollkasko-, Diebstahl, Schäden an Glas, Dach, Reifen, Unterboden sowie erhöhte Haftpflichtdeckung) und viele weitere Gebühren sind hier bereits enthalten. Achten Sie auch auf die Tankregelung. Full/Full sollte Ihre erste Wahl sein: Sie erhalten ein vollgetanktes Auto und geben ein solches zurück. Für einen Mietwagen auf Mallorca genügt der nationale Führerschein. Kaution wird oft verlangt (in der Regel per Kreditkarte). Die Höchstgeschwindigkeit in Ortschaften beträgt 50 km/h, auf Landstraßen 90 km/h und auf der Autobahn 120 km/h; die Promillegrenze liegt bei: 0,5 ‰. Es besteht Anschnallpflicht! Verkehrsverstöße werden mit empfindlich hohen Geldbußen bestraft. Beim Parken an den Bordsteinen und Buchten, die mit einer blauen Linie versehen sind, muss man an einem nahe gelegenen Automaten einen Parkschein ziehen und gut sichtbar in den Wagen legen. Absolutes Parkverbot herrscht an Stellen, die mit einer gelben Linie gekennzeichnet sind. Ein Tipp: Sollten Sie von den zahlreichen Politessen doch einen Strafzettel erhalten haben, gewähren viele Gemeinden den Sündern, die innerhalb von 24 Stunden bei der zuständigen Polizeistelle ihren Strafzettel bezahlen, 50 % Rabatt.

Motorroller Mallorca:

Wer nur innerhalb der weiteren Umgebung des Urlaubsortes mobil sein möchte, für den empfiehlt sich ein Motorroller auf Mallorca, der ebenfalls an vielen Verleihstationen auf der Insel gemietet werden kann.

Mallorca Fahrrad:

Wenngleich die Ferienflieger gegen eine geringe Gebühr das Fahrrad nach Mallorca mitbefördern, lohnt sich ein solches Arrangement nur bei passionierten Radfahrern. Überall in den Urlaubsorten findet man in Gehweite der Hotels Agenturen für ein günstiges Mallorca Fahrrad. Auf Räder und Veranstalter von Radreisen spezialisiert ist das Hotel Delta in Puig de Ros (Tel. 971 786135, Fax 971 786143, www.hoteleraalfa.com). Achtung: Das Radfahren auf Mallorca ist insbesondere in den Bergen auf den oft engen und unübersichtlichen Straßen gefährlich.

Mallorca Schiff

Mallorca Schiff:

Auch mit dem Mallorca Schiff kann man einige Ziele ansteuern, so z. B. von Sant Elm oder Port d’Andratx die Insel Dragonera, von Port de Sóller die Cala Tuent und den Strand von Sa Calobra, von Colònia de Sant Jordi die Insel Cabrera und von Port de Pollença bzw. Port d’Alcudia das Hotel Formentor. Von Port d’Alcudia und Cala Ratjada Cala Ratjada verkehren Fähren nach Menorca. Ein außergewöhnliches Erlebnis verspricht Nemo Submarines mit einer 2-stündigen Unterseebootfahrt (Start in Magaluf).

Taxi Mallorca:

Die Tarife für ein Taxi auf Mallorca haben mitteleuropäisches Niveau. Die Chauffeure rechnen nach dem Taxameter ab, auch bei Überlandfahrten. Für manche Strecken gibt es Festpreise für das Mallorca Taxi (an den Taxiständen angeschlagen).

*Sunny Cars übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. © Nelles Verlag GmbH

** Sie wünschen für Ihren Mietwagen Zubehör wie beispielsweise einen Kindersitz oder ein GPS? Meist können wir diese Extras gegen Gebühr für Sie arrangieren. Auf die jeweils anfallenden Kosten weisen wir Sie innerhalb des Buchungsvorgangs hin. Manchmal ist eine Buchung des Zubehörs online nicht möglich. Eine Online-Buchung der Hotelzustellung, eines Grenzübertritts, der Herab- oder Heraufsetzung des Mindest- bzw. Höchstalters, der Übernahme und Rückgabe des Mietwagens außerhalb der Bürozeiten oder die Buchung eines Zusatzfahrers ist derzeit nicht möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte unter +49 (0)89 / 82 99 33 900 an unsere Reservierungsabteilung. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Warum Sunny Cars?
Video - Warum Sunny Cars?

Sie wollen Ihren nächsten Urlaub rundum sorglos genießen? Wie Sunny Cars das möglich macht, sehen Sie in unserem Erklärungsvideo.

Aktion - günstig Mietwagen anmieten
Mietwagen buchen
Mietwagen buchen

Jetzt einen günstigen Mietwagen bei Sunny Cars buchen und Urlaub genießen!

Wichtiger Hinweis zur Tankregelung

Achten Sie bei einer Miet­wagen­buchung immer auf die Tank­regelung. Sunny Cars empfiehlt die Mietwagen­buchung mit der Tank­regelung Rückgabe wie Übernahme (vielerorts bedeutet das: Voll/voll).

Kontakt
Kundenservice

Telefon: 089 / 82 99 33 900
Mo - Fr: 9.00 - 20.00 Uhr
Sa + So: 10.00 - 18.00 Uhr
Feiertag: 10.00 - 18.00 Uhr