Service-Initiative im Ferienmietwagen-Sektor: Vermittler Sunny Cars führt neues „Premium Produkt“ für Spanien, Griechenland, Italien und Portugal mit wichtigen Qualitätsmerkmalen ein:

Starke Service-Initiative für Mietwagen-Urlauber: Der Vermittler Sunny Cars führt für die beliebten Urlaubsziele Spanien (Balearen, Kanaren und Festland), Griechenland, Italien sowie Portugal ein neues „Premium-Produkt“ mit wichtigen Qualitäts-merkmalen ein. Garantiert werden neuere Fahrzeuge, eine bevorzugte Behandlung bei der Übernahme und Rückgabe des Ferienautos (Quick-Check-In), sowie die urlauberfreundliche Voll-Voll-Tankregelung, bei der das Fahrzeug mit derselben Tankfüllmenge wie bei der Wagenübernahme zurückgegeben wird.

Damit reagiert der Mietwagen-Broker auf den aktuellen Trend im Ferienmietwagen-Sektor, in den Preispaketen wesentliche Qualitäts- und Serviceleistungen auszusparen. Vor allem die Tankregelung Voll-Leer hatte sich in den vergangenen Monaten in Spanien und in Portugal zu einer gängigen Zusatzkosten-Falle entwickelt, da Urlaubern bei der Fahrzeugübernahme ein voller Tank und vereinzelt auch zusätzliche Service-Gebühren berechnet werden.

„Wir wollen den Urlaubern, wie es seit über 20 Jahren unsere Maxime ist, weiterhin einen qualitativ hochwertigen Service anbieten, und geben mit dem neuen Premiumservice ein Qualitätsversprechen ab“, betont Sunny Cars Inhaber und Geschäftsführender Gesellschafter Kai Sannwald. „Urlauber können sich bei Buchung dieses Paketes auf eine gute Fahrzeugqualität sowie bestmöglichen Service verlassen.“

Stressfrei reisen, sich auf ein gutes Ferienauto freuen, und unnötige Zusatzkosten vor Ort vermeiden: Dies alles bietet das neue Premium-Produkt von Sunny Cars. Im Rahmen des Premium-Paketes erhalten Urlauber ein Fahrzeug, das maximal ein Jahr alt ist oder maximal 25.000 Kilometer Laufleistung aufweist. „Dies ist heutzutage bei weitem keine Selbstverständlichkeit mehr“, erläutert Kai Sannwald. „Infolge der Finanzkrise in 2008 und der Mietwagen-Knappheit vor zwei Jahren wurde die Fahrzeugbeschaffung für die lokalen Vermieter deutlich schwerer und teurer. Somit sind Ferienautos, die in der dritten Saison eingesetzt werden, keine Seltenheit.“

Deutlich verringern wird sich mit dem neuen Premium-Produkt von Sunny Cars auch die Wartezeit bei der Übernahme bzw. Übergabe des Fahrzeugs. Kai Sannwald: „Alle relevanten Daten wie Führerschein und Ausweis werden im Vorfeld an die lokalen Partner übermittelt, so dass die Mietwagen-Kunden nach ihrer Ankunft direkt am Flughafen durch einen Quick-Check-In das Fahrzeug übernehmen können. Und auch die Rückgabe des Fahrzeugs ist für sie einfach und schnell möglich.“

Buchbar ist das neue Premium-Produkt von Sunny Cars ausschließlich an Flughafen-Stationen für folgende Ziele: Die Balearen (Mallorca, Ibiza und Menorca), die Kanaren (Arrecife, Fuerteventura, Teneriffa Süd und Gran Canaria) und das spanische Festland, konkret für Alicante, Almeria, Barcelona, Bilbao, Gerona, Jerez de la Frontera, La Coruna, Madrid, Murcia, Oviedo-Asturias, Pamplona, Santander, Sevilla und Valencia. Darüber hinaus auch für Portugal an den Mietstationen Faro, Lissabon und Porto.

In Italien gibt es das Premium-Produkt in Cagliari, Rom-Fiumicino, Mailand-Malpensa, Olbia und Palermo. Für Griechenland-Urlauber ist das Premium-Paket für folgende Mietstationen erhältlich: Korfu, Preveza/Lefkas, Alexandroupolis, Athen, Ioannina, Kalamata, Kavala, Kos, Lesbos, Mykonos, Rhodos, Santorini, Thessaloniki, Zakynthos und Samos.

In allen Premium-Paketen enthalten sind die „Alles-inklusive-Leistungen“, die grundsätzlich zu jedem Angebot von Sunny Cars zählen: unbegrenzte Kilometer, ein Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall (auch bei Schäden an Glas-, Reifen-, Dach- und Unterboden), eine Kfz-Diebstahlversicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, eine garantierte Haftpflicht-deckungssumme von 7,5 Millionen Euro, alle örtlichen Steuern sowie die Flughafengebühren (ausgenommen Zypern) und Flughafenbereitstellung. Leistungen wie Einwegmiete, Zusatzfahrer oder Hotelzustellung sind für viele Ziele im weltweiten Programm von Sunny Cars kostenfrei erhältlich. Eine Umbuchung ist bei Sunny Cars bis kurz vor dem gebuchten Mietbeginn kostenlos möglich.

Für folgende Länder ist beim neuen Premiumservice auch der Zusatzfahrer fester Bestandteil des Mietwagen-Paketes: Spanien, Italien und Portugal.

Buchungshinweis:

Das neue Premium-Produkt ist wie alle Angebote von Sunny Cars im Reisebüro, auf www.sunnycars.de oder telefonisch bei der

Über Sunny Cars

Das inhabergeführte Unternehmen Sunny Cars bietet seinen Kunden bereits seit 25 Jahren weltweit Mietwagen an mehr als 8.000 Urlaubsorten in über 120 Ländern an. Dabei arbeitet die Sunny Cars GmbH ausschließlich mit Vertragspartnern zusammen, die ihren hohen Qualitäts- und Servicestandard entsprechen. Mietautos von Sunny Cars stehen für ungetrübte Urlaubsstimmung ohne Preisaufschläge: Die wichtigsten Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein sorgloses Fahrvergnügen.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?

Mareen Lipkow

Leitung B2B Marketing DACH
E-Mail +49 (0) 89 82 99 33 85 +49 (0) 89 82 99 33 85