Neue Mietwagen-Ziele bei Sunny Cars: Vermittler ergänzt weltweites Programm um vier neue Länder

Der Mietwagen-Vermittler Sunny Cars ergänzt sein weltweites Programm um vier neue Reiseziele. Mobile Urlauber können zukünftig auch für Russland, Moldawien, Angola und Kenia ihr Fahrzeug bei Sunny Cars buchen und dabei die Vorteile der wichtigen Inklusive-Leistungen nutzen, die im Mietwagen-Preis des Brokers enthalten sind. Die Mietwagen-Pakete von Sunny Cars enthalten unter anderem unbegrenzte Kilometer, einen Vollkaskoschutz ohne Selbstbeteiligung (auch bei Schäden an Glas, Dach, Reifen und Unterboden), eine Kfz-Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung, eine garantierte Haftpflichtdeckungssumme von 7,5 Millionen Euro, alle örtlichen Steuern sowie die Flughafenbereitstellung und –gebühren. Vielerorts gehören auch Einwegmieten, Hotelzustellung sowie Zusatzfahrer zum Inklusive-Paket des Vermittlers.

In Russland hat Sunny Cars Mietwagen-Stationen in Moskau und Sankt Petersburg in sein Portfolio aufgenommen, jeweils am Flughafen sowie im Stadtzentrum. Für den Zeitraum August bis Dezember 2010 ist ein Fahrzeug in der kleinsten Kategorie zum Wochenpreis ab 331 Euro buchbar. Von beiden Metropolen aus lässt sich das weitläufige Russland hervorragend erkunden, beispielsweise mit Zwischenstationen in der alten Provinzhauptstadt Twer oder in der Industrie- und Kulturregion Perm.

In der zweiten neuen Destination Moldawien können mobile Urlauber ihren fahrbaren Untersatz bei Reservierung über Sunny Cars am Flughafen Chisinau in Empfang nehmen.

Ein Chevrolet Matiz ist hier für den Reisezeitraum August bis Dezember 2010 ab 281 Euro pro Woche erhältlich. Im unbekannteren Osten Europas gelegen gilt Moldawien als sehenswerte Destination für Individualtouristen. Auf dem afrikanischen Kontinent hat Sunny Cars Kenia neu in sein Mietwagen-Programm aufgenommen. Die Fahrzeuge sind am Flughafen von Nairobi und im Stadtzentrum von Mombasa abholbar, der Wochenpreis beträgt von August bis Dezember 2010 ab 258 Euro. Im westafrikanischen Angola wird der Mietwagen für zwei Stationen in Luanda (Flughafen und Stadt) zum Wochenpreis ab 339 Euro für August bis Dezember 2010 offeriert. 

Über Sunny Cars

Sunny Cars wurde 1991 in München gegründet. Das Unternehmen arbeitet mit lokal und international tätigen Fahrzeugflottenanbietern an mehr als 8.000 Mietstationen in über 120 touristischen Zielgebieten zusammen, die nach hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen ausgewählt werden und für das Qualitätsversprechen von Sunny Cars an seine Kunden stehen. Mit 833.000 getätigten Buchungen im vergangenen Geschäftsjahr gehört Sunny Cars zu den führenden Mietwagenunternehmen in Europa und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien, den Niederlanden und in Frankreich. Mietautos von Sunny Cars stehen für ein Rundum-Sorglos-Erlebnis ohne versteckte Kosten: Alle wichtigen Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein entspanntes Fahrvergnügen.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?

Mareen Lipkow

Director of Marketing DACH
E-Mail +49 (0) 89 82 99 33 85 +49 (0) 89 82 99 33 85