Mit dem Mietwagen von Spiel zu Spiel: Routenplaner zur Fußball-WM von Sunny Cars für die deutschen Fans

Dem möglichen deutschen WM-Titel dicht auf den Fersen sind die deutschen Fußball-Fans mit dem Routenplaner des Mietwagen-Vermittlers Sunny Cars: Nach der heutigen Gruppenauslosung in Kapstadt steht fest, dass die deutsche Mannschaft in der Vorrunde der Fußball-WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli 2010) gegen Australien, Serbien und Ghana in den Spielorten Durban, Port Elizabeth und Johannesburg bestehen muss.

Wer den deutschen Traum vom Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika live „erfahren“ möchte, kann der WM-Route mit einem Mietwagen von Sunny Cars folgen. Idealer Ausgangspunkt für eine Mietwagen-Rundreise in Südafrika zum Zeitpunkt der Fußball-WM 2010 ist das Mannschaftsquartier der DFB-Abordnung, ein Fünf-Sterne-Hotel in der Region Gauteng („Ort des Goldes“), das rund 50 Kilometer von Johannesburg entfernt in Richtung der Hauptstadt Pretoria liegt. Weiter geht es zu den Stadien und Spielorten der deutschen Mannschaft in der Vorrunde: das Moses-Mabhida-Stadion in Durban, das Nelson-Mandela-Bay-Stadion in Port Elizabeth und Soccer City in Johannesburg. Erst danach entscheidet sich, ob die deutsche Elf über die Achtel- und Viertelfinal-Begegnungen in Richtung Halbfinale in Kapstadt bzw. Durban oder sogar zum WM-Finale am 11. Juli 2010 in Johannesburg weiterzieht.  

Und das kostet der Fahrspaß während der Fußball-WM in Südafrika bei Sunny Cars: Im Kleinwagen-Sektor gibt es einen VW Golf Chico im WM-Zeitraum ab 251 Euro pro Person und Woche, ein Toyota Yaris Sedan wird ab 284 Euro angeboten. Ein komfortabler Toyota Corolla ist ab 337 Euro pro Woche buchbar. Wer es abenteuerlicher mag und am Kap die Pisten im Hinterland erkunden möchte, erhält den Toyota Double Cap Pick up mit Vierrad-Antrieb ab 675 Euro pro Woche. Alle Fahrzeugmodelle verfügen über eine Klimaanlage.  

In den Mietwagen-Preisen von Sunny Cars sind alle wichtigen Inklusive-Leistungen enthalten: Hierzu zählen unbegrenzte Kilometer, ein Vollkaskoschutz ohne Selbstbeteiligung (auch für Glas-, Reifen-, Dach- und Unterbodenschäden), eine Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von über 7,5 Millionen Euro, eine Kfz-Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung, alle örtlichen Steuern, die Flughafenbereitstellung und –gebühren sowie eine Personeninsassenversicherung.  

Wer die Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr vor Ort erleben und mobil in Südafrika unterwegs sein möchte: Die Mietwagen-Angebote von Sunny Cars sind buchbar im Reisebüro, auf www.sunnycars.de oder telefonisch unter 089 - 82 99 33 900.  

Fotohinweis: Am Grafiktisch von Sunny Cars entstand die WM-Route für die deutschen Fans.

Über Sunny Cars

Sunny Cars wurde 1991 in München gegründet. Das Unternehmen arbeitet mit lokal und international tätigen Fahrzeugflottenanbietern an mehr als 8.000 Mietstationen in über 120 touristischen Zielgebieten zusammen, die nach hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen ausgewählt werden und für das Qualitätsversprechen von Sunny Cars an seine Kunden stehen. Mit 833.000 getätigten Buchungen im vergangenen Geschäftsjahr gehört Sunny Cars zu den führenden Mietwagenunternehmen in Europa und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien, den Niederlanden und in Frankreich. Mietautos von Sunny Cars stehen für ein Rundum-Sorglos-Erlebnis ohne versteckte Kosten: Alle wichtigen Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein entspanntes Fahrvergnügen.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?

Mareen Lipkow

Director of Marketing DACH
E-Mail +49 (0) 89 82 99 33 85 +49 (0) 89 82 99 33 85